Siegerporträt und Jurybewertungen aller Teilnehmer am Wettbewerb um den Europäischen Dorferneuerungspreis 2012

Gewinner des Europäischen Dorferneuerungspreises 2012:

 

Vals, Deutsche Sprachregion, Graubünden, Schweiz

 

Vals ist eine rund 1.000 EinwohnerInnen zählende Gemeinde im Kanton Graubünden, Region Surselva, im deutschsprachigen Teil der Schweiz, wo bis heute der walserdeutsche Dialekt aktiv gepflegt wird. Vals liegt auf einer Meereshöhe von 1.250 Metern am Ende eines engen, von steilen Hängen umgebenen Tales, dessen BewohnerInnen es hervorragend verstehen, mit und von dieser besonderen naturräumlichen Situation zu leben und dafür Sorge zu tragen, dass diese Basis für ökonomisches Handeln geschützt und auch für künftige Generationen erhalten bleibt.

Im vormals reinen Bauerndorf Vals spielen die Land- und die Forstwirtschaft nach wie vor eine bedeutende Rolle. Alle Betriebe des Dorfes wirtschaften biologisch und vertreiben einen Gutteil der Milch- und Fleischprodukte im eigenen Tal. Vals beteiligt sich als Mitglied der „Allianz in den Alpen“ darüber hinaus an Vernetzungsprojekten für eine nachhaltige Entwicklung im Sinne der Alpenkonvention. Die Stromversorgung stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen, nicht zuletzt deshalb, weil man sich früh für die Errichtung eines Wasserkraftwerkes entschieden hat. Eine Pionierleistung, die auch bedeutende ökonomische Früchte trägt.

Mit dem Tourismus sowie einem breit aufgestellten wirtschaftlichen Leben, das besondere Impulse durch die Nutzung der Valser Mineralwasserquellen und den Abbau des Valser Quarzit erfährt, mit zahlreichen kleinen und mittleren Gewerbe-, Dienstleistungs- und Handwerksbetrieben haben sich in den vergangenen Jahrzehnten zusätzliche Erwerbsquellen für die ansässigen EinwohnerInnen erschlossen und das Dorf für ZuzüglerInnen attraktiver gemacht, wodurch nicht zuletzt die Bevölkerungszahlen konstant gehalten werden konnten.

Besondere Wege ist man im Tourismus gegangen, in dem man bewusst der Qualität Vorrang vor der Quantität gegeben hat. Mit dem Bau der mittlerweile weltberühmten Therme des Architekten Peter Zumthor wurde Mut zu zeitgenössischer Architektur unter Verwendung des lokal vorhandenen Baumaterials Stein bewiesen, weitere Beispiele moderner Architektur folgten und sind Teil der Valser Identität geworden. Gleichzeitig werden traditionelle Bauformen nicht nur bewahrt, sondern dienen auch als Inspiration für das zeitgemäße Bauen, wodurch ein einheitliches Erscheinungsbild gegeben ist.

Vals ist durch eine ausgesprochen offene, pluralistische Gesellschaft geprägt und zeichnet sich einerseits durch ein reges Vereinsleben und andererseits auch durch zahlreiche Maßnahmen zur Einbindung aller Bevölkerungsteile, Generationen sowie beider Geschlechter aus. MigrantInnen werden zu Sprachkursen eingeladen und durch eine Fülle von Maßnahmen aktiv ins gesellschaftliche, sportliche und kulturelle Leben eingebunden. Dass sich die BewohnerInnen intensiv mittels Petitionen, Initiativen oder Anträgen an kommunalen Entscheidungsprozessen beteiligen und in projektbezogenen Arbeitskreisen engagieren, wird seitens der Gemeinde begrüßt und gefördert.

Eine gute Infrastruktur in den Bereichen Nahversorgung und medizinische Dienstleistungen ist vorhanden. Besonderes Augenmerk wird darüber hinaus einerseits Kindern und Jugendlichen, andererseits älteren Menschen geschenkt, wobei auch generationenübergreifende Maßnahmen eine bedeutende Rolle spielen. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Kindergarten, Schule, Gemeinde und Vereinen ermöglicht so ein breit gefächertes Freizeit- und außerschulisches Bildungsangebot. Seniorengerechtes Wohnen und umfassende Barrierefreiheit sowie ein reiches kulturelles und künstlerisches Angebot erhöhen die Lebensqualität in bedeutendem Umfang. Umfassende publizistische Tätigkeit von ValserInnen wirkt darüber hinaus in hohem Maße identitätsstiftend.

Die Reihe der Maßnahmen, mit denen Vals durch Kreativität, Offenheit und konkretes Handeln sowie durch eine sensible, aufeinander abgestimmte Nutzung seiner besonderen Ressourcen Wasser, Stein und Gras eine solide Basis für kommende Generationen schafft, ist beeindruckend lang und in hohem Maße beispielhaft. Vals ist damit ein herausragendes Beispiel für ein Dorf, das dem Motto des Europäischen Dorferneuerungspreises 2012 in ganzheitlicher und nachhaltiger Weise gerecht wird und „der Zukunft auf der Spur“ ist.

Daher wird Vals mit dem Europäischen Dorferneuerungspreis 2012 ausgezeichnet.

 

Europäischen Dorferneuerungspreis für eine ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität

Allhartsberg beeindruckt mit einer breiten Bürgerbeteiligung, initiiert durch professionell eingeleitete Prozesse bei Fragestellungen über die zukünftige Dorfentwicklung, die zu einer deutlichen Stärkung des Gemeinwohls beigetragen haben, sowie mit einer beispielhaften Vernetzung von Einzelmaßnahmen, die zu einem großen und tragfähigen Ganzen geführt haben. Der bewusste Umgang mit dem Naturraum, die alle Generationen umfassende beeindruckende Vereinsarbeit, die Wertschätzung von Personen mit besonderen Bedürfnissen, die qualitätvolle und zeitgemäße Siedlungsentwicklung sowie der konsequente Einsatz erneuerbarer Energieformen gestalten die Gemeinde zu einem Ort mit außerordentlich hoher Lebens- und Wohnqualität. Daher wird Allhartsberg mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für eine ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität ausgezeichnet.

Fischbach und Ludwigswinkel bestechen mit herausragenden Leistungen im Bereich der BürgerInnenpartizipation durch Dorfmoderationsprozesse als Basis der Entwicklungsschritte sowie mit beispielhaft umgesetzten Vorhaben rund um das Thema "Biosphärenreservat". Grundlage für die umgesetzten Projekte bilden umfassende Planungen mit externen Experten und eine fruchtbare interkommunale Kooperation. Die Gesamtheit der Projekte weist einen zukunftsorientierten, umfassenden Ansatz und eine stimmige Gesamtheit auf, wobei die Maßnahmen auf sozialer Ebene, die Forcierung regenerativer Energien und die Schaffung von qualitätvollen Freizeiteinrichtungen besonders herauszustreichen sind. Sie tragen wesentlich zur Stärkung der Zukunftsfähigkeit der Gemeinden bei und stärken den tourismusorientierten Ansatz. Daher werdenFischbach und Ludwigswinkel mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für eine ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität ausgezeichnet.

 
Kootwijkerbroek
hat es geschafft, in einer ungemein harten Katastrophe mit einer höchst bedrohlichen existenziellen und demografischen Krise die Kraft aufzubringen, sich gegen alle Widrigkeiten aufzubäumen und das Dorfleben wirtschaftlich und gesellschaftlich neu zu beleben und zu gestalten. Eine Gruppe Mutiger schaffte das scheinbar Unmögliche mit Leuchtturmprojekten wie dem multifunktionale Kulturhaus Essenburcht, der Errichtung des Seniorenheimes Schoobeck, einer Ortserweiterung mit verdichteten Wohnformen und kostengünstigen Baugemeinschaften sowie einer Durchmischung von neuem Wohnen und Gewerbe. Dafür wird Kootwijkerbroek mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für eine ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität ausgezeichnet.

 Krimml präsentiert sich in allen Teilbereichen der Gemeindeentwicklung als herausragend und beispielhaft, beginnend bei der Errichtung eines Biomasse-Heizwerks mit 70 Anschlüssen, der Errichtung eines modernen Dienstleistungs- und Nahversorgungszentrums im Zentrum sowie der Belebung des Ortskerns sowohl durch Gestaltungsmaßnahmen als auch durch die Abhaltung von Freiluftkinovorführungen und Dorfmärkten. Besonders hervorzuheben sind weiters das Projekt Friedensinitiative „APC - Alpine Peace Crossing“ und das zukunftsweisende, dem Wettbewerbsmotto mehr als gerecht werdende Projekt „HTH – Hohe Tauern Health“, das die Heilwirkung des Wasserfallnebels für Therapien für Asthmakranke und Allergiker nutzt. Dadurch wurden veritable ökonomische Investitionen ausgelöst und beste Voraussetzungen für die Positionierung der Gemeinde mit einem zukunftweisenden Alleinstellungsmerkmal geschaffen. Durch all diese Aktivitäten konnten die Ziele des Gemeinde-Leitbildes erreicht und der Sommertourismus verstärkt belebt werden. Daher wird Krimml wird mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität ausgezeichnet.

Ratměřice zeichnet sich dadurch aus, dass es weit weg von großen Städten ein qualitativ hochwertiges und sehr aktives Leben mit Orientierung auf nachhaltige Entwicklung, Planung, Bürgerengagement, nicht-konventionelle Sozial-, Kultur- und Geschäftstätigkeiten sowie permanente Raumgestaltung verwirklichen kann. Besonderer Erwähnung bedürfen auch die Entwicklung der Chancengleichheit von Behinderten, Jugendlichen und Senioren, die Fähigkeit, die Förderung aus europäischen und einheimischen Quellen zu nutzen, und die Gestaltung der öffentlichen Räume mit Kunstwerken, die im Rahmen des alljährlichen Bildhauersymposiums hergestellt werden. Aufgrund dieser hervorragenden Leistungen wird die Gemeinde Ratměřice mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für eine ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität ausgezeichnet.

Ratměřice jsou výjimečné tím, že navzdory vzdálenosti od velkých měst dokáží vést hodnotný, kvalitní a velmi aktivní život s orientací na udržitelný rozvoj, plánování a zapojení občanů, nekonvenční činnosti v sociální, kulturní a podnikatelské oblasti, permanentní utváření veřejného prostoru. Obzvlášť je třeba také zmínit rozvoj rovných šancí lidí s hendikepem, mladých a seniorů, schopnost využít finanční podporu z evropských a domácích zdrojů, dotváření veřejných prostor uměleckými díly vytvořenými v rámci každoročního sochařského sympozia. Na základě těchto vynikající výsledků jsou Ratměřice vyznamenány Evropskou cenou obnovy vesnice za celistvý, udržitelný a mottu odpovídající rozvoj výjimečné kvality.

St. Ulrich am Pillersee zeichnet sich durch einen ganzheitlichen und nachhaltigen Entwicklungsansatz mit einer langen Reihe beispielhafter Aktivitäten und Maßnahmen aus. Besonders hervorzuheben sind dabei der sorgsame Umgang mit den natürlichen Ressourcen, die engmaschige Verknüpfung von Landwirtschaft und Tourismus sowie die umfassende Bewusstseinsbildung und Leitbildarbeit auf Basis höchst innovativer Methoden. In gleicher Weise gilt es die ausgeprägte Bereitschaft der BürgerInnen zum Engagement für den eigenen Lebensraum, das vorbildliche soziale Miteinander in der Gemeinde sowie die Schaffung regionaler Wertschöpfungsketten bei gleichzeitiger Erhöhung der Einwohnerzahlen in die Auslage zu stellen. St. Ulrich am Pillersee ist damit ohne Umwege und Sackgassen „der Zukunft auf der Spur“ und wird daher mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für eine ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität ausgezeichnet.

Schleching überzeugt in allen Teilbereichen der Dorfentwicklung, beginnend bei einer Natur schonenden Landwirtschaft, dem Erhalt und dem Ausbau standortgemäßer Erwerbsmöglichkeiten in Handwerk und Tourismus, dem verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen und der nachhaltigen Nutzung erneuerbarer Rohstoffe in beträchtlichem Umfang. Hervorzuheben sind auch die umfassende Erhaltung der ortstypischen Bausubstanz und die restriktiv gehandhabte Siedlungsentwicklung, der Zusammenhalt der BürgerInnen, die Einrichtung von Jugend-, Familien-, Behinderten- und Senioren­beauftragten sowie die beispielhaften Aktivitäten zur Förderung der Identität, des Selbstbewusstseins und der Motivation aller Generationen zum gesellschaftlichen Engagement, das auf einem äußerst regen Vereinsleben basiert. Nicht zuletzt verdienen die zukunftweisenden interkommunalen Kooperationen und Netzwerke ganz besonderer Erwähnung. Daher wird Schleching wird mit einem « Europäischen Dorferneuerungspreis für eine ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität ausgezeichnet.

Újszilvás ist es innerhalb relativ kurzer Zeit gelungen, seine Ressourcen und Potentiale zu erkennen, alternative Energien zu nutzen und ein soziales Netz aufzubauen, das den Einwohnerinnen und Einwohnern einen gewissen Wohlstand und hohe Lebensqualität bietet. Mit professionellem Unternehmergeist behaupten sich die einheimischen Familienbetriebe wirtschaftlich sehr erfolgreich, teilweise über die Grenzen Ungarns hinaus. In der guten Zusammenarbeit von innovativen Wirtschaftsbetrieben und der zukunftsorientierten Gemeindeverwaltung liegt der Erfolg und der rasche wirtschaftliche Aufschwung des Dorfes begründet. Daher wird Újszilvás mit einem „Europäischen Dorferneuerungspreis für nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität“ ausgezeichnet.

Újszilvás közössége viszonylag rövid idő alatt ismerte fel erőforrásait és helyi lehetőségeit, példásan használják alternatív energiaforrásaikat és olyan társadalmi hálózatot alakítottak ki, amelyek biztosítják a minőségi falusi életfeltételeket, a létbiztonságot. A helyi gazdaságok professzionális vállalkozói kezdeményezéseikkel komoly helyi és térségi sikereket értek el, de több esetben országos és határon túli jelentőségük is kiemelkedő. A jövő-orientált önkormányzat és az innovatív vállalkozások közti sikeres együttműködés alapozza meg a falu gazdasági fejlődését. Újszilvás közössége a bemutatott teljesítményeiért az „Európai Falumegújítási Díj a fenntartható, a mottónak megfelelő, kimagasló minőségű falumegújítás eredményeiért” kitüntetésben részesül.

Waffensen hat es trotz des Verlusts der Eigenständigkeit verstanden, mittels einer konstruktiven Partnerschaft mit Rothenburg ob der Wümme sowie dank umsichtiger politischer Verantwortungsträger und einer äußert engagierten Bevölkerung nicht zum typischen Vorortschlafdorf der Stadt zu werden, sondern den Herausforderungen der Zukunft erfolgreich zu begegnen. Herausragende Projekte im sozio-kulturellen Bereich wie die „Rückholung“ der Grundschule ins Dorf, ein Mehrgenerationenhaus und der geplante Bau von seniorengerechten Wohnungen beeindrucken ebenso wie die aktive Einbindung der heimischen Betriebe, der sensible Umgang mit der gewachsenen Siedlungsstruktur, der ortsbildprägenden Bausubstanz und der identitätstiftenden Kulturlandschaft. Mit der Solarinitiative und dem Bau von Windkrafträdern vermag der Ort auf beispielhafte Weise, lokale Antworten auf die globalen Herausforderungen zu geben. Daher wird Waffensen mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für eine ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität ausgezeichnet.

Weißensee zeichnet sich allem voran durch eine beispielhaft konsequente Naturraumpflege und bewusste Beschränkung der baulichen Entwicklung, die durch baukulturelle und energieeffiziente Innovationen geprägt ist, aus. Landnutzung, sanfte Mobilität und Tourismus gehen hier eine fruchtbaren Symbiose ein und induzieren so die Schaffung nachhaltiger regionaler Wertschöpfungsketten. Besondere Erwähnung verdienen auch die Aktivitäten zur Bewusstseinsbildung, die prozesshafte Leitbildarbeit, die bemerkenswerte Identität und das sozialen Miteinander der BürgerInnen. Daher wird Weißensee mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität ausgezeichnet.

Wiesenburg hat bereits in den 1980er Jahren erkannt, dass das Schloss, die vorhandene Bausubstanz, der Naturpark und die engagierten Menschen sein wichtigstes „Kapital“ sind, um der Zukunft „auf der Spur“ zu sein. Die geschickte Einbindung von BürgerInnen und ExpertInnen in die Gemeindeentwicklung zeugt von einer hohen Planungsverantwortung und ist Basis des breit getragenen Prozesses. Die konsequente Ausrichtung auf die Innenentwicklung und die gut gewählte Funktionalität des Innenraumes schaffen einen lokalen Lebensraum, der auch für die umliegenden Dörfer eine zukunftsweisende Funktion einnimmt. Das durch eine von den BürgerInnen gegründete Bahnhofsgenossenschaft umgebaute Bahnhofsgebäude sichert nicht nur eine gute Anbindung an Berlin, sondern ist mit Ausstellungsräumen und Regionalladen ein wichtiger Kristallisationspunkt regionaler Identität. Zudem machen die Aktivitäten zur Inwertsetzung der Natur- und Kulturlandschaft, die Schaffung eines kreativen Milieus und das hohe soziale Engagement die Gemeinde zum beispielhaften Ideengeber für die nachhaltige Entwicklung einer ganzen Region. Daher wird Wiesenburg mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität ausgezeichnet.

 

Europäischer Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in mehreren Bereichen der Dorfentwicklung

Balow zeichnet sich durch eine umsichtige Förderung der ansässigen Familien, die es als sein Zukunftspotenzial ansieht, aus. Konsequent und mit bürgerschaftlichem Engagement wurden die vorhandenen ortsbildprägenden und identitätsstiftenden Gebäude nicht nur erhalten, sondern auch sinnvoll umgenutzt. So machen de Grundschule im ehemaligen Gutshaus und das neue Kultur- und Kommunikationszentrum (KuK) im ehemaligen Pferdestall den Ort zu einem lebendigen lokalen Zentrum. Die Versorgung älterer Bewohner durch das KuK und die Anlage eines Senioren-Bewegungsparks zeigen, dass Balow auch die Herausforderungen des demographischen Wandels aktiv angeht. Ausgehend von diesen Initiativen entwickeln die Balower ihren Ort auch durch die Beteiligung an interkommunalen Allianzen ganzheitlich weiter und beweisen damit, dass auch peripher gelegene Gemeinden Zukunft haben können. Dafür wird Balow mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in mehreren Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Beaufort beeindruckt mit einem nachhaltigen Umgang mit seinem reichen Natur- und Kulturerbe, der von einer breiten Bewusstseinsbildung begleitet wird, der Stärkung einer umweltgerechten Land- und Forstwirtschaft und der Schaffung zeitgemäßer sozialer Einrichtungen wie einem neuen Schulkomplex und einem breiten Spektrum an Betreuungsangeboten. Bemerkenswert sind auch die soziokulturellen Qualitäten, die Stärkung der Identität und des Selbstbewusstseins der Bevölkerung sowie die Bereitschaft der BürgerInnen zum gesellschaftlichen Engagement. Dafür wird Beaufort mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in mehrere Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Gniewino hat aus einer Ungunstsituation heraus eine beispielgebende ökonomische Entwicklung angestoßen und unter kluger Nutzung der vorhandenen Möglichkeiten zu einer deutlichen Steigerung der Lebensqualität beigetragen. Die Projekte im Bereich regenerativer Energien sind ebenso beispielhaft wie die Bemühungen um die Integration der unterschiedlichen Volksgruppen in der Gemeinde. Das Kaschubische Auge, ein 44m hoher Aussichtsturm inmitten eines kleinen Freizeitparks, zeugt zusammen mit dem Sporthotel und der neu entstandenen hervorragenden Sportinfrastruktur vom klaren Ziel, Tourismus und Naherholung zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor für die Gemeinde und die umliegende Region auszubauen. Dafür wird Gniewino mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in mehreren Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Wzorowy rozwój gospodarczy Gmina Gniewino rozpoczęła w trudnej sytuacji a przy mądrym wykorzystaniu istniejących możliwości, przyczyniła się do istotnej poprawy jakości życia. Projekty w zakresie energii odnawialnej są równie przykładne, jak starania o integrację rożnych mniejszości narodowych w gminie. Kaszubskie Oko, 44 metrowa wieża widokowa pośrodku małego parku rekreacyjnego, świadczy wraz z hotelem sportowym i nowo powstałą wybitną infrastrukturą sportową o jasno wytyczonym celu, nadaniu turystyce i rekreacji rangi ważnego czynnika gospodarczego dla gminy i jej otoczenia.Dlatego Gniewino zostaje odznaczone Europejską Nagrodą Odnowy wsi za szczególne osiągnięcia w wielu obszarach odnowy wsi.

Hainrode beeindruckt durch herausragende Maßnahmen und Aktivitäten bei der Sanierung und Nutzung alter Bausubstanz auf Basis eines großen Engagements der Dorfbevölkerung. Bemerkenswert sind auch die Bemühungen um eine hohe Lebensqualität in einer aktiven Gemeinschaft, die Bewahrung von Traditionen sowie die Wahrung der raumtypischen Siedlungsstruktur und der identitätsstiftenden Landschaft. Dafür wird Hainrodemit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in mehreren Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Komňa ist es gelungen, einen attraktiven Lebensraum zu schaffen. Mit der Fokussierung auf die junge Generation veraltet das Dorf nicht, sondern bleibt aktiv und lebendig. Die BürgerInnen sind sich ihrer Identität bewusst, achten auf die Umwelt und pflegen das reiche Brauchtum. Die wertvolle Bausubstanz und die umgebende Landschaft werden geschätzt und geschützt, was nicht nur dem guten Beispiel und den finanziellen Zuschüssen seitens der Gemeinde, sondern auch zahlreichen Privatinitiativen zu verdanken ist. Durch verantwortungsbewusste ökonomische Prozesse, die Pflege der Kulturlandschaft durch Biolandbau und nachhaltige Bewirtschaftung der Gemeindewälder wird die Wirtschaftskraft gestärkt und die Lebensqualität weiter erhöht. Dafür wird Komňa mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in mehreren Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Sledováním svých cílů se obci Komňa podařilo vytvořit atraktivní životní prostor. Díky zaměření na mladou generaci obec nestárne, nýbrž zůstává aktivní a mladá. Občané jsou si vědomi své identity, dbají na životní prostředí a pečují o bohaté tradice. Hodnotná zástavba je ceněná a občané dbají na udržování svých rodinných domů a jejich okolí nejen díky dobrým příkladům a finanční podpoře ze strany obce, ale také z vlastní iniciativy. Rozumné a zodpovědné hospodaření kontinuálně zajišťuje udržitelné pokračování rozvojového procesu a péče o kulturní krajinu v rámci ekologického zemědělství s bioprodukcí a udržitelného obhospodařování obecních lesů dále zvyšuje kvalitu života v Komni. Výsledky Komni oceňujeme „Evropskou cenou obnovy vesnice za výjimečné výsledky ve více oblastech rozvoje vesnice“.

Marling versteht es mit einem zukunftweisenden Leitbild, dessen Entstehung durch externe Fachkräfte begleitet wurde, und einen umfassenden Agenda 21-Prozess als wichtige Grundlagen einer zielorientierten Gemeindeentwicklung zu beeindrucken. Mit den bisher umgesetzten Maßnahmen ist es beispielhaft gelungen, den Tourismussektor abzusichern, die noch in Planung begriffenen Projekte sind bestens geeignet, eine nachhaltige Weiterentwicklung der Gemeinde zu gewährleisten. Durch die Ausgewogenheit der Vorhaben mit dem Blickwinkel auf das soziale Zusammenleben tragen die weiteren Schritte wesentlich zur Stärkung der Identität und zur Verbesserung der Lebensqualität in der Gemeinde bei. Dafür wird Marling mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in mehreren Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Niederhelden besticht durch die gelungene Umgestaltung vom vorwiegend landwirtschaftlich geprägten Dorf hin zu einem lebendigen und wirtschaftlich erfolgreichen Ort mit hohem Gemeinschaftsgeist. Niederhelden ist so zu einem qualitätsvollen Lebens- Wirtschafts- und Erholungsraum geworden. Die beeindruckende Geschlossenheit der Fachwerksbauten im Ort, der sorgsame Umgang mit den Lebensgrundlagen Boden und Wasser, aber auch die umgesetzten baulichen Entwicklungen für einen erfolgreichen sanften Tourismus zeichnen Niederhelden genau so aus wie das überdurchschnittlich hohe Vereinsleben zur Bewahrung der Identität als kleiner Ortsteil einer großen zusammengelegten Gemeinde. Dafür wird Niederhelden mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in mehreren Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Polšnik beeindruckt allem voran durch Initiativen, die dazu dienten, die BewohnerInnen durch Weiterbildung und Förderung der Eigenverantwortung zum Unternehmertum zu animieren und die tatsächlich zu mehreren Unternehmensgründungen bis hin zur Bildung eines „Holz-Clusters“ geführt haben. Auch die Forcierung des Wallfahrts- und Veranstaltungstourismus, die Bemühungen um ein verstärktes Engagement der Frauen im gesellschaftlichen Bereich der Ortsgemeinde und die zahlreichen Eigeninitiativen und Eigenleistungen der BürgerInnen überzeugen in hohem Maße. Hervorzuheben ist nicht zuletzt auch die hohe Mottogerechtigkeit. Dafür wird Polšnik mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in mehreren Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Polšnik navdušuje predvsem zaradi pobude, ki prebivalce in prebivalke krajevne skupnosti preko izobraževanja in spodbujanja odgovornosti na ravni vsakega posameznika animira za iskanje podjetniških priložnosti. Te se uresničujejo na različne načine - od ustanavljanja podjetij do oblikovanja gozdno lesne verige – lesnega grozda. Tudi spodbujanje romarskega in prireditvenega turizma, prizadevanja za aktivno vključevanje žensk v družbeno življenje kraja in številne lokalne pobude ter prostovoljno delo vaščanov in vaščank zasluži posebno pohvalo in priznanje. Poudarimo naj še, da Polšnik nedvomno izpolnjuje moto natečaja. Zato Polšnik nagrajujemo z Evropsko nagrado za razvoj podeželja za posebne dosežke na več področjih razvoja vasi.

Popielów beeindruckt durch die enorme Aktivität und Beharrlichkeit ihrer EinwohnerInnen. Sie realisiert konsequent ihre Vision, ein Ort zu sein, wo jeder seinen Lebensort finden, sich selbst verwirklichen und seine Zukunft planen und bauen kann. Die Konsequenz, mit der die Einwohner ihre „kleine Heimat“ nach der Überschwemmungskatastrophe wiederaufgebaut haben, und zahlreiche vielfältige gesellschaftliche Initiativen, die in der Gemeinde gesetzt werden, zeugen von der enormen Verbundenheit der Einwohner mit ihrem Dorf. Die Gemeinde nützt auf vernünftige Art und Weise den vorhandenen Reichtum aus, der einerseits in der kulturellen Vielfalt und den gepflegten Traditionen, andererseits aber auch in attraktiven Naturräumen besteht. Eine beständig ausgebaute technische Infrastruktur und Investitionen im Bereich der erneuerbaren Energien haben zur sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung der Gemeinde sowie zu der Verbesserung der Lebensqualität ihrer Einwohnern beigetragen. Dafür wird Popielów mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in mehreren Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Gmina Popielów ujmuje ogromną aktywnością i wytrwałością swoich mieszkańców. Konsekwentnie realizuje swoją wizję bycia miejscem, w której każdy może znaleźć swoje miejsce, może się realizować oraz planować i budować swoją przyszłość. Upór, z jakim mieszkańcy odbudowali swoją „małą ojczyznę” po powodzi oraz liczne różnorodne inicjatywy społeczne podejmowane w gminie świadczą o ogromnym przywiązaniu mieszkańców do miejsca ich życia. Gmina doskonale wykorzystuje posiadane bogactwo, które stanowi zarówno różnorodność kulturowa jej mieszkańców, pielęgnujących swoje tradycje, jak i wyjątkowo atrakcyjne walory przyrodnicze. Stale rozbudowywana infrastruktura techniczna i inwestycje w zakresie energii odnawialnej przyczyniły się do rozwoju społeczno - gospodarczego gminy oraz podniesienia warunków życia jej mieszkańców. W związku z powyższym gminie zostaje przyznana Europejska Nagroda Odnowy Wsi w wielu obszarach odnowy wsi.

Rieth beeindruckt durch die nachhaltige und behutsame Gestaltung und Entwicklung der Lebensräume in Dorf und Landschaft – dies nach einem Jahrzehnte lang andauernden, erzwungenen Stillstand als Teil des Sperrgebietes an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Aus dieser Vergangenheit heraus hat sich das Dorf weiterentwickelt und Chancen für die Etablierung eines sanften und nachhaltigen Tourismus geschaffen. Gepaart mit einem engagierten Dorf- und regen Vereinsleben über alle Generationen hinweg hat die Riether Gemeinschaft mit enormen Eigenleistungen sowohl bauliche als auch wesentliche soziokulturelle und vereinsorientierte Einrichtungen geschaffen und dadurch die Lebensqualität im Dorf wesentlich verbessert. Dafür wird Rieth mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in mehreren Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Rosenbach zeichnet sich durch ein beispielhaftes bürgerschaftliches Engagement und die konsequente Umsetzung von zukunftsträchtigen Leitzielen aus. Besondere Erwähnung verdienen auch die Aktivitäten im Sinne der Erhaltung und des Ausbaus der einzigartigen Kulturlandschaft sowie die neuen Wege, die in der Landwirtschaft eingeschlagen wurden. Nicht zuletzt gilt es das große Engagement für die Erfüllung der Bedürfnisse von Kindern und Familien zu betonen. Dafür wird die Gemeinde Rosenbach mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in mehreren Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

 

Europäischer Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in einzelnen Bereichen der Dorfentwicklung

Dietkirchen imponiert durch die hervorragende Leistung, als kleiner Ortsteil einer Kreisstadt über bauliche und gemeinschaftliche BürgerInnenprojekte sowie ein besonders lebendiges Vereinsleben die eigene Identität zu bewahren und weiter zu entwickeln. Dabei stechen vor allem das Engagement und die hohe Motivation der Bürger, die sich durch überdurchschnittliche ehrenamtliche Leistungen in die Umsetzung auch von sehr großen Projekten wie Sportzentrum und Dorfgemeinschaftshaus einbringen, hervor. Auch der bewusste Verzicht auf die Widmung von neuem Bauland mit dem Ziel, Umbauten und Verdichtungen im alten Ortsteil zu fördern, rundet die angestrebte Bewusstseinsbildung für die eigene Identität des Ortes ab. Dafür wird Dietkirchen mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in einzelnen Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Jaszkowa Górna beeindruckt durch dynamische und gut geplante Entwicklungs- und Dorferneuerungsprozesse mit viel Engagement der Einheimischen, systematischer Erhaltung der öffentlichen Räume, verschiedenen Sozial-, Kultur- und Geschäftstätigkeiten sowie lebenslangem Lernen. Bemerkenswert ist auch die sehr enge und erfolgreiche Kooperation mit der Stadt und anderen Dörfern der Gemeinde, verbunden mit der Erhaltung und Präsentation lokaler Kultur, Volksmusik, Handwerkskunst und Gastronomieprodukten. Dafür wird Jaszkowa Górna mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in einzelnen Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Jaszkowa Górna ujmuje dynamicznym i dobrze zaplanowanym procesem rozwoju i odnowy wsi wyróżniającym się dużym zaangażowaniem mieszkańców, systematycznym utrzymywaniu przestrzeni publicznych i różnorodnością działań społeczno-, kulturalno-, gospodarczych, jak również edukacją przez całe życie. Godna podkreślenia jest również ścisła i owocna współpraca z miastem i innymi miejscowościami wiejskimi na terenie gminy połączona z zachowaniem i prezentowaniem lokalnej kultury, muzyki ludowej, sztuki rękodzieła i produktów gastronomicznych. W związku z powyższym wieś Jaszkowa Górna zostaje odznaczona Europejską Nagroda Odnowy Wsi za szczególne osiągnięcia w wybranych obszarach odnowy wsi.

Kunsziget entwickelte in Zusammenarbeit mit seinen traditionsbewussten EinwohnerInnen, den aktiven Organisationen der Zivilgesellschaft und den modernen Unternehmen einen Lebensraum mit hoher Lebensqualität und besten Erwerbsmöglichkeiten. Die kultivierte Landschaft entlang der Mosoni Donau hat touristisch zunehmend einen hohen Freizeitwert und bietet damit neue Erwerbsquellen. Das umfangreiche Freizeitangebot, das Vorhandensein von Kindergarten und Grundschule sowie von Einrichtungen für ältere Menschen bewirken einen Zuzug und steigende Bevölkerungszahlen. Mit einer sorgsamen Siedlungspolitik wird eine traditionelle Wohnqualität in einem ländlichen Lebensstil konsequent verbessert und gleichzeitig die gepflegte Kulturlandschaft erhalten. Dafür wird Kunsziget mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in einzelnen Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Kunsziget önkormányzata,együttműködve a helyi hagyományokat ápoló lakossággal, az aktív civil szervezetekkel és fejlett, modern vállalkozókkal kiemelkedő minőségű falusi életkörülményeket, kiváló foglalkoztatási lehetőségeket hozott létre. A Mosoni Duna-ág mentén gondosan művelt táj fejlődő turisztikai programjaival további munkalehetőségeket kínál. A széleskörű munkalehetőségek, a szabadidős kínálat, a helyben működő óvoda és általános iskola, valamint az idősek számára létrehozott létesítmények jelentik a falu vonzerejét, amit a növekvő népességszám igazol. Gondos településpolitikával a hagyományos falusi életmód értékeire építő lakókörnyezet jött létre, megtartva az ápolt táj értékeit is. Kunsziget község eddigi teljesítményeiért az „Európai Falumegújítási Díj a falumegújítás egyes területein elért eredményeiért” kitüntetésben részesül.

 

Oravská Lesná versteht es, trotz der schwierigen Ausgangslage ihre natürlichen Gegebenheiten optimal zu nutzen und die Bevölkerung aktiv einzubinden. Ehrenamtlicher Einsatz, BürgerInnenbeteiligung und der Zusammenhalt der BewohnerInnen werden von der Gemeindeverwaltung intensiv unterstützt und gefördert. Die zukunftsorientierte und visionäre örtliche Verwaltung setzt konkrete Maßnahmen zur nachhaltigen Entwicklung der Gemeinde in den Bereichen der erneuerbaren Energie, der Wirtschaftsförderung sowie im sozialen Bereich. dafür mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in einzelnen Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

Oravská Lesná napriek ťažkej východiskovej situácii dokáže optimálne využiť svoje prírodné danosti a aktívne zapájať miestne obyvateľstvo. Dobrovoľná práca, účasť občanov a súdržnosť všetkých obyvateľov sú zo strany obce intenzívne podporované. Na budúcnosť orientovaná a vizionárska miestna samospráva realizuje konkrétne opatrenia smerujúce k trvalo udržateľnému rozvoju obce v oblasti využívania obnoviteľných zdrojov energie, podpore ekonomiky ako aj v sociálnej oblasti.  
 

Poschiavo und seine Bevölkerung haben ein neues, starkes Bewusstsein für die eigenen Grenzen und die eigenen Chancen entwickelt. Gerade das Wissen um die rein ökonomischen Wachstumsgrenzen hat dazu beigetragen, dass man sich auf andere Werte besonnen hat und innovative Ideen und Projekte entstehen konnten. Die berühmte Berninabahn zählt zum UNESCO-Welterbe und bedeutet in touristischem Sinne eine wichtige Ader. Die dank behutsamer Maßnahmen erhaltene Altstadt und das alte Kloster, in welchem ein Zentrum für Spiritualität, Ökumene und Kultur entstanden ist, sind Orte, die Poschiavo attraktiv machen und gleichzeitig zu Besinnung laden. Poschiavo hat mit der Gründung einer Heilkräuter-Genossenschaft sowie der Käserei pionierhafte Arbeit geleistet und die Basis für erfolgreichen Biolandbau gelegt.Im Energiebereich steht Wasser im Mittelpunkt: dabei wurden Trinkwasserturbinen installiert und ein Erweiterungsprojekt für den Bau eines 1000-Megawatt-Pumpspeicherkraftwerks realisiert, bei dem eng mit Umweltorganisationen zusammengearbeitet wurde. Die BewohnerInnen von Poschiavo stellen sich mit Tatkraft und Unternehmensgeist gemeinsam neuen Herausforderungen und werden dafür mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in einzelnen Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.

 
Il Commune di Poschiavo
e i Suoi cittadini hanno sviluppato una profonda consapevolleza per i propri limiti e possibilità. Specialmente la conoscenza dei limiti che riguarda la crescità economica ha creato idee e progetti innovative. La famosa ferrovia retica con il trenino rosso del Bernina che fa parte dell patrimonio Mondiale dell´ UNESCO è una importante "vena turistica". Anche il recupero dei nuclei storici e l´antico convento di Santa Maria, oggi un luogo di ecumenismo, spiritualità e cultura contribuiscono alle attrative di Poschiavo. La cooperativa dei produttori di erbe medicinali e il caseificio di Poschiavo, una azienda biologica, sono stati i pionieri per quanto riguarda l ágricoltura  biologica. L ` acqua e al centro dell settore energetico; sia come turbine ad acqua potabile, sia come centrale a ripompaggio, che e stato realizzato in cooperazione con organizzazioni ambientaliste.I poschiavi affrontanno le nuove sfide insieme e senza dubbi sono  "sulle tracce del futuro".

Walhorn steht für eine überdurchschnittlich hohe Qualität des örtlichen Gemeinschaftslebens, die sich im Erscheinungsbild des Dorfes baulich, ökologisch und sozial widerspiegelt und in der gelungenen Umsetzung des ehrgeizigen Projektes „Haus Harna“ im bestens renovierten Ortskern mit seinen historischen Gebäuden ihren Höhepunkt erreicht. Darüber hinaus beeindruckt die Schule, die über ihre eigentliche Bildungsaufgabe hinaus voll mit dem dörflichen Vereinsleben verzahnt ist und so zum außerschulischen Treffpunkt der Kinder geworden ist. Besonders hervorzuheben ist auch das Bemühen, über die Schaffung und naturnahe Gestaltung von innerörtlichen fußläufigen Wegen spontane Begegnungsmöglichkeiten zu bieten. Dafür wird Walhorn mit einem Europäischen Dorferneuerungspreis für besondere Leistungen in einzelnen Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet.
 

zurück