06.04.2011

2. Netzwerktreffen in Bellersen, NRW, D

Austauschforum für erfolgreiche Teilnehmer an Europäischen Dorferneuerungswettbewerben tagt wieder! 

 

"Land hat Grenzen, Wissen hat Horizonte"; ganz im Sinne dieses Zitates von Shimon Peres lud die Europäische ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung vom 15. bis 17. September 2011 zum 2. Vernetzungstreffen erfolgreicher europäischer Dorferneuerungsgemeinden nach Bellersen, Stadt Brakel, Nordrhein-Westfalen, Deutschland, ein. Ziel des Treffens war es, die interkommunalen Kontakte zwischen ehemaligen Teilnehmern an einem der Wettbewerbe um den Europäischen Dorferneuerungspreis zu vertiefen, einen intensiven Erfahrungsaustausch zu pflegen sowie das Zusammenwachsen Europas und die Ausbildung einer gemeinsamen europäischen Identität zu fördern.


Netzwerker in Bellersen


Das 2. Vernetzungstreffen war räumlich und zeitlich in das Europäische Dorffestival „Baustelle Europa – von Nachbarn lernen“, das auf eine intensive Begegnung der Dörfer Bellersen (NRW, Deutschland), Koudum (Niederlande) und Nowe Kramsko (Polen) abzielte, eingebunden.

 

Auf dem Programm des Vernetzungstreffens, das dem Schwerpunktthema "Natur und Tourismus gewidmet war, standen ein Dorfrundgang, Präsentationen verschiedenster Initiativen und Projekte von Bellersen, Statements der TeilnehmerInnen und viel Zeit für Diskussionen sowie formellen und informellen Erfahrungsaustausch.


Die Organisatoren Heinz Düsenberg aus Bellersen
und Theres Friewald-Hofbauer von der Europäischen
ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung freuen
sich über das erfolgreiche 2. Vernetzungstreffen.

   




zurück