21.03.2013

Europa für Bürgerinnen und Bürger

Europa für Bürgerinnen und Bürger - Aktion 1 - Aktive BürgerInnen für Europa


Die Einreichfrist für die Aktion 1 und seine Unteraktionen: 3. Juni 2013.

Im Rahmen des Programms " Europa für Bürgerinnen und Bürger" werden Maßnahmen und Aktivitäten unterstützt, die eine große Bandbreite an Bürgerinnen und Bürgern aus verschiedenen Gemeinden/Städten zusammenbringen.
Es wird Aktion 1 - Aktive BürgerInnen für Europa des Programmes zur Förderung ausgeschrieben: Die Aktion unterstützt Städtepartnerschaften und Bürgerprojekte.

Spezifische Ziele des Programms sind:

  • Die Kluft zwischen den BürgerInnen und der Europäischen Union zu überbrücken
  • Die Beteiligung der BürgerInnen und ihrer Interessensvertretungen am Aufbau des „Projekts Europa“ zu forcieren.
  • Den Bürgern die Möglichkeit geben transnationale Erfahrungen zu sammeln, zu kooperieren, einen Beitrag zur Entwicklung der Zugehörigkeit zu gemeinsamen europäischen Werten zu leisten und den europäischen Einigungsprozess voranzutreiben.


Wer kann einreichen?
Das Programm steht allen Akteurinnen und Akteuren offen, die eine aktive europäische Staatsbürgerschaft fördern.
Dazu gehören beispielsweise:lokale Behörden und Organisationen, Forschungseinrichtungen, die sich mit europäischen öffentlichen Politiken beschäftigen (Think-Tanks), Bürgergruppen, Organisationen der Zivilgesellschaft, Nichtregierungsorganisationen, Gewerkschaften, Bildungseinrichtungen, Organisationen, die ehrenamtliche Arbeit leisten, Organisationen aus dem Bereich des Amateursports usw.
Die Antragsteller müssen in einem EU-Mitgliedsstaat ansässig sein.

Was und wie wird gefördert?
Aktion 1 - Aktive BürgerInnen für Europa unterstützt Städtepartnerschaften und Bürgerprojekte. Die Zusammenarbeit zwischen den Städten und das gegenseitigen Verständnis der BürgerInnen wird durch eine solche Partnerschaft erleichtert.
Unteraktion 1.1 - Bürgerbegegnungen im Rahmen von Städtepartnerschaften
Unteraktion 2.1 - Bürgerprojekte
Unteraktion 2.2 - Flankierende Maßnahmen: Zur Unterstützung von dauerhaften Partnerschaften und Netzwerken zwischen Städten, Gemeinden und zivilgesellschaftlichen Organisationen, die sich für eine aktive europäische Bürgerschaft einsetzen, werden Aktivitäten finanziert, die zur Stärkung aller Programmaktionen beitragen.

Information: http://eacea.ec.europa.eu/citizenship/tools/ecp_en.php
Kontakt: eacea-p7@ec.europa.eu

zurück